News

Here you can find our the latest news and updates.

Lotus-Turbo-Challenge 3D?

In den letzten Wochen tauchten immer mal Bilder von 3D-Modellen eines Lotus Elan SE und in den letzten Tagen eines Lotus Esprit Turbo auf. Bei vielen klingeln jetzt automatisch alle Alarmglocken 😃 Das sind die zwei Autos aus „Lotus Esprit Turbo Challenge 2„. Und diese beiden hat mein Sohn mit Blender anhand von Blaupausen und Bildern nachmodelliert. Das war Phase 1 der Idee. Danach haben wir zusammen die Modelle so angepasst, dass es auf das Chassis eines Carrera-Digital 143-Racers passt. Nach einigen Testdrucken war es dann heute soweit: Es funktioniert!
Die ganze Idee funktioniert und sie wird Teil der“Lotus Esprit Turbo Challenge 3D“ auf der Flashback symposium #01 im Juni.
Teil 1 der Challenge findet am Amiga statt. Zeig was Du kannst, fahr so schnell Du kannst, auf Strecke Nummer 1.
Teil 2 der Challenge: Zeig Dein Können auf der echten Rennstrecke, in 3D, im Maßstab 1:43.
Das Modell wird jetzt noch ausgebessert, verstĂ€rkt, geschliffen, grundiert und lackiert, und dann ab auf die Piste damit 🙂

Early-Bird-Tickets hinzugefĂŒgt

Weil der Vorverkauf nun Fahrt aufnimmt, wurden die StĂŒckzahlen der Early-Bird-Tickets erhöht.

Karten fĂŒr das ganze Wochenende gibt’s noch genug. Die reinen Konzertkarten sind schon halb weg und die Anzahl der Tische wird auch langsam knapp.
Also wer noch etwas zeigen will und sich noch unsicher ist, sollte lieber die Anzahl verfĂŒgbarer Tickets im Auge behalten. So viele normale werden dann nicht ĂŒbrig sein und bei 150 Teilnehmern wird dann auch gedeckelt.

Erste Infos zu GastbeitrÀgen, Ausstellern und Usertables

Es gibt die ersten BestÀtigungen zu GastbeitrÀgen, die Euch einen Vorgeschmack auf die Flashback geben sollen.

  • 8 Bit Shack wird Euch in die Geheimnisse des Apple2 und seiner Varianten einweihen.
  • RenĂ© Meyer erzĂ€hlt ĂŒber „Ost“- und „West-Computer“ in der DDR.
  • Daniel vom Flashback wird Euch ĂŒber das Spiel Elite und dessen Werdegang erzĂ€hlen, und es auf ĂŒber 10 Plattformen zeigen.
  • Alex wird Euch das Thema Retro-Brew nĂ€her bringen, also wie man alte Hardware komplett neu aufsetzen kann.
  • Peter von „majestic“ wird Euch zeigen, wie man mit dem Atari und Cubase damals Musik machen konnte und auch immer noch kann. Er hat sicher auch ein paar seiner Alben auf CD dabei 🙂
  • „Konsolenkunst“ hat sich mit dem Virtual Boy befasst und das will er Euch nicht vorenthalten
  • Daniel vom Flashback wird die gleichnamige Ausstellung eröffnen. Ein Museum mit dem Schwerpunkt Commodore Amiga und fast allen Modellen und Prototypen. Weil die eigentliche Ausstellung in einem anderen GebĂ€ude ist, wird die Eröffnung auf der Party stattfinden und ab dann gibt es FĂŒhrungen in kleineren Gruppen.

StÀnde und Aussteller

  • Aoicho zeigt sich im Cosplay
  • RenĂ© von God-of-Games wird Euch zeigen, was in Sachen Gaming gerade angesagt ist.
  • Konsolenkunst zeigt Euch, wie aus normalen GehĂ€usen echte Hingucker macht.

Es wird auch ein paar Wettbewerbe geben, bei denen es auch etwas zu gewinnen gibt.

  • Der Bomberman-4-Spieler-Arcade. Ein hektisches Turnier mit Bombenstimmung.
  • Die Lotus-Turbo-Challenge in 3D. Immer hart am Gas 😉
  • Die Sherwood-Challenge, auf den Spuren Robin Hoods.
  • Die PrĂ€mierung des besten Usertables. Jeder Gast erhĂ€lt mit dem Ticket 3 Coins, die er zur Bewertung jedes Tisches verteilen kann.

Usertables

  • Dirk zeigt seinen A1200 mit PiStorm und kann einiges ĂŒber seine Erfahrungen berichten

Weitere VortrÀge sind in Vorbereitung und GÀste im Anmarsch.
Wenn Ihr auch etwas erzĂ€hlen oder zeigen wollt und dafĂŒr einen Tisch oder eine BĂŒhne braucht: mailto:info@flashback-event.de

Flashback Symposium #01

Die RĂ€ume sind gebucht, die Party kann am 14.6.2024 starten.
Die „Flashback Symposium #01“ und Flashback Museumseröffnung gehen an den Start.

Die Party wird ca. 500m vom Museum in einem Gemeindezentrum abgehen. Die Location ist dafĂŒr sehr gut geeignet. 300mÂČ Platz, 44 Tische, 140 SitzplĂ€tze, eine kleine Cocktailbar, eine große Theke mit Schankanlage, einer BĂŒhne, Beamer, vernĂŒnftiger LĂŒftung im ganzen Saal, ordentlichen sanitĂ€ren, barrierefreien Einrichtungen, Essen und GetrĂ€nken zu sehr humanen Preisen. Die Party wird systemoffen sein, und nicht auf Commodore festgelegt. Hardware und anderer Kram kann mitgebracht werden. Es gibt genug Tische. Hauptsache es macht Spaß. 🙂

Die ganze Veranstaltung startet am Freitag dem 14.6.2024 und endet am 16.6.2024. Der Höhepunkt ist natĂŒrlich der 15.6.2024. Volles Programm mit Workshops, Live Gaming, und jeder Menge mehr.

Mehr dazu: https://www.flashback-event.de/flashback-symposium-01/

Wall of Games

Die „Wall of Games“ ist im ersten Schritt fertig.

Im rechten Bereich werden jetzt noch alle weißen Blenden durch schwarze ersetzt und dann kommt on top noch ein Regal fĂŒr die restlichen Spiele.

Es wird auch noch ganz viel um- und aussortiert und LĂŒcken aufgefĂŒllt.

FĂŒr fĂŒr die Liebhaber von Fakten und Zahlen: Das sind 144 Spiele auf 6qm FlĂ€che. 😉

Flashback

Flashback. Das Museum fĂŒr alte Computer in JĂ¶ĂŸnitz bei Plauen.

Der Schwerpunkt liegt ganz klar auf dem Commodore Amiga und allem was dazu gehört. Aber auch andere Computer und Konsolen wird man nicht nur anschauen, sondern auch ausprobieren und anspielen können.
Vom legendĂ€ren A1000, natĂŒrlich dem Amiga 500, ĂŒber Protoypen wie dem AA3000+ bis zum DraCo und CDTV ist alles vorhanden. Pegasos 1 und 2 dĂŒrfen nicht fehlen.
Welche System ihr ausprobieren könnt, findet ihr hier:
Und gleichzeitig zur Eröffnung findet die Flashback Symposium #01 statt. Eine Demoparty die fĂŒr jeden etwas bietet. Mehr dazu findest Du hier:

/